Gästebuch

Gästebuch

Ich freue mich auf jeden Kommentar oder Eintrag ins Gästebuch. Bitte nehmt euch die Zeit!!





01.06.10

Ein Zuhause für 1666 Teile - noch eine Hochzeit

Heute will ich euch erzählen was wir letztes Wochenende gemacht haben, denn ich sagte ja in meinem vorherigen Post: “wir brauchten wirklich eine Woche des Ausspannens, bevor wieder etwas auf uns zukommen würde.
Wir waren in Miltenberg,der Perle am Main, zur Hochzeit von Maria, der Nichte meines Mannes. Ein zu anstrengendes Wochenende für mich, da wir morgens 8 Uhr losfahren mussten und die Feier ja bis 1 Uhr Nachts dauerte. Viel zu lange zum Sitzen für mich, aber fehlen wollte ich nicht, denn wir haben ein gutes Verhältnis zu ihr.
Kirche
Kirche, in der die Trauung stattfand.
Blume
Riesiger Rhododendron Busch vor der Kirche. Leider schien die Sonne voll drauf, so dass ich diese Seite der Kirche nicht fotografieren konnte.
Blick in die Stadt
Blick von der Kirche in die Stadt.
Brautauto - Gesteck
Schmuck auf dem Brautauto
Fenster
Fenster in der Kirche
Fenster a
Bank - Blumenschmuck
geschmückte Bänke
Kanzel
Brautpaar a
Brautpaar
Blumenschmuck
Tischschmuck, im Nachhinein bei mir Zuhause fotografiert, da ich es vorher vergessen hatte.
Hochzeitstorte
Anschneiden der Hochzeitstorte um Mitternacht
x Überraschung
Könnt ihr Euch noch an diesen Post erinnern?
x Überraschung a
Jetzt kommt die Auflösung:
x Quilt 0 1 666 Teile
Das ist der Quilt den ich für Maria gemacht habe. Ein Tripple Irish Chain mit 1666 Teilen. Er ist aus lauter Resten in einem Kurs in Höchstädt genäht. Da Lila ihre Lieblingsfarbe ist bekam sie ihn natürlich mit einem Rand in Lila.
x Quilt - Rückseite
Shamrock (Irisch seamróg, kleiner Klee) ist das inoffizielle Nationalsymbol Irlands, das auch am National Feiertag immer auftaucht. Ich wollte ein Muster das die Hochzeit symbolisiert und auch die Herkunft des Musters. Deshalb habe ich die Herzen mit Kleeblattblumen verbunden. Gequiltet wurde er von Regina Grewe auf einer Tischlongarm wegen meiner Sehnenscheidenentzündung im Daumen. Mir gefällt das Muster sehr gut.
x Rezepte
Im Vorhinein wurden die geladenen Gäste angeschrieben und gebeten Suppenrezepte einzuschicken, da Maria gerne Suppen isst. Die Mutter gestaltete daraus ein Kochbuch , dass die Braut am Abend überreicht bekam. Oben seht ihr meine eingesandten Rezepte.
So, nun sind die Hochzeiten geschafft und ich werde erst wieder einige Zeit brauchen, bis ich mich davon erholt habe. Aber ich finde es komisch, erst war ich ca. 7 Jahre auf keiner Hochzeit, und dann liegen 2 so dicht beieinander. Natürlich hatte ich vorher einigen Stress beide Quilts zum Termin fertig zu bekommen. Aber es hat geklappt und: Mir haben beide so gut gefallen, daß ich sie am liebsten selber behalten hätte. Geht euch das auch so, daß man sie eigentlich dann ungern abgibt? Aber ich weiß beide werden ihren Quilt schätzen, sonst hätte ich keinen gemacht.
  

Kommentare:

coconblanc hat gesagt…

Ja, es ist schade, daß Termine manchmal so eng liegen und man es eigentlich dann nicht so richtig genießen kann.
Die Kirchenfenster sind ja toll, und auch bei dieser Hochzeit die Deko....wow.
Der Quilt ist wunderschön, ebenso das gequiltete Muster, das paßt ja wundervoll dazu.
Erhol dich gut und laß nachklingen :-).
LG Gabi

Marie-Louise hat gesagt…

Woowww, woowww alles wunder- wunderschön, die Hochzeit, der Quilt alles sieht fantastisch aus.
Ganz liebe Grüsse Marie-Louise

Renate hat gesagt…

Ein zaubehaftes Brautpaar und ein wunderschöner Quilt.
Renate

Cida Hilel hat gesagt…

your job is beatiful, congratulations!!